URL-Design

Gute URLs können sprechen.

 

Die URL ist die Adresse einer Webseite, die Sie oben in Ihrem Browser eingeben können. URL-Design trägt dazu bei, die Lesbarkeit und Indizierbarkeit Ihrer Webseiten zu verbessern — und zwar entscheidend. Man nennt solche URLs auch sprechende URLs. 

 

Wozu braucht man sprechende URLs?

 

Sprechende URLs helfen Suchmaschine und Mensch, weil sie eine Orientierungshilfe darstellen und auf einen Blick wissen lassen, welchen thematischen Inhalt eine Webseite bietet. 

 

Beispiel: https://www.werbetexterin.de/leistungen/web/suchmaschinenoptimierung.html sagt Ihnen, dass es auf dieser Zielseite um meine Leistungen im Bereich Web geht und speziell um Suchmaschinenoptimierung.

 


Was geschieht beim URL-Design?

 

CMS wie das, was ich selbst nutze, trennen – und das ist fein – Inhalt von Layout. Das bedeutet, sobald eine Seite aufgerufen wird, fügen sich die Layoutinformationen und Content aus zwei und mehr Datenbanken temporär zusammen. Der User sieht das Ergebnis: Layout, Bilder, Texte.

 

Diese im CMS sozusagen virtuell entstandene Seite hat nun eine vorübergehende, vom System dynamisch erzeugte URL. Denn wenn der User eine andere Seite aufruft, sind schwuppdiwupp Layout und Text der besagten Seite natürlich wieder getrennt.

 

Solche temporären URL enthalten meist Parameter (Sie kennen das vielleicht: sessionid, index.php?menuid=3455, ...). An solchen Zeichen in der URL erkennt man dynamische Seiten: ?, &, %, =.

Diese Parameter sind nicht sehr beliebt bei Suchmaschinen, denn eine Suchmaschine mag Seiten, die permanent unter einer bestimmten Adresse erreichbar sind.

 

Lesbare und permanente Adressen dagegen sind sogenannte statische URLs. In den meisten CMS kann man diese Adressen heute frei vergeben. Man gibt also den Seiten klare Bezeichnungen (siehe Beispiel oben). Je mehr Seiten, desto geschickter muss das URL-Design durchdacht werden.

 

URLs sollten nicht zu lang werden, den inhaltlichen Schwerpunkt einer Website widerspiegeln und durch einen Pfad auch ermöglichen, dass der User den html-Teil löscht, um so auf die nächsthöhere Ebene zu gelangen. Im Vergleich zum obigen Beispiel würde damit folgende URL ausgegeben: https://www.werbetexterin.de/leistungen/

 

 


Erklärbar: Begriffe aus Werbung, Internet, SEO

Darf ich Sie einladen?

 

Erklärbar: Begriffe aus Internet, Werbung und SEO

 

 


Ihr Kommentar zu „URL-Design“:

Kommentar schreiben



Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



xxnoxx_zaehler