Werbetexte

oder: Die Inflation der Versprechen.

 

Marketing und Werbung haben viel kaputtgemacht. Sie haben Versprechen nicht eingehalten, Geld versenkt und Hoffnungen enttäuscht. Leichtfertige Werbetexte sind an diesem Gau für die Glaubwürdigkeit beteiligt – aber nicht nur, Sie wissen das.

 

Andererseits kann ein guter Text Wunder bewirken: die Argumente treffen den Nerv, der Stil passt zu Ihnen und Ihrer Branche. Ihr Telefon steht nicht mehr still und auch per E-Mail trudeln interessante Anfragen ein. Damit das so kommt und nicht anders, braucht man die richtige Mischung:

 

  • Ihre Leistungen sind in Ihrem Bereich sehr gut
  • Sie sind mit Leidenschaft bei der Sache und nicht nur auf Gewinnmaximierung fokussiert
  • Der Markt/Ihre Branche hat Bedarf an Ihren Leistungen
  • Sie wissen, was Ihre Kunden wollen (wirklich)
  • Sie können Ihrem Werbetexter vermitteln, warum Ihre Leistungen gut sind und was Ihre Kunden wollen
  • Ihre Argumente sind schlagender als ein günstiger Preis
  • Ihr Texter hat ein Gefühl für die richtige Tonalität, ist aber gleichzeitig ein Verkäufer und kein Poet
  • Ihr Texter kann recherchieren, hat Vorstellungsvermögen und ist stilistisch nicht festgelegt
  • Ihr Texter ist nicht aufs Geldverdienen fixiert
  • Ihr Werbetext wird optimal auf das Medium ausgerichtet: keine Broschürentexte im Internet, keine Bleiwüste im Flyer, kein SEO-Geschwafel statt ansprechender Texte mit klaren Informationen (aber natürlich suchmaschinenoptimiert)
  • Werbetexte müssen gut gestaltet werden, um volle Wirkung zu entfalten. Typografie und Layout bewirken Wunder!

 


Wir brauchen mehr Nachhaltigkeit in der Werbung.

 

Wenn Sie selbst Ihre eigenen Werbemaßnahmen nicht ernst nehmen, dann verwundert es nicht, wenn Ihre Werbung keinen Erfolg zeigt. Aktionismus ist teuer und sinnlos. Sehen Sie Broschüren, Flyer und andere Werbemittel als echte Chance zur Vermarktung Ihres Angebots.

 

Die Aufgabe von Werbetexten ist es, den Leser zu überzeugen. Also beginnen Sie damit, schon Ihren Werbetexter zu überzeugen – er ist Ihr Botschafter, Ihr Sprachrohr.

 

Falls es Ihnen schwerfällt, den richtigen Texter zu finden, legen Sie andere Kriterien an als den Preis. Überzeugt der Texter Sie inhaltlich? Hat er Erfahrung, belegt durch Arbeitsproben?

 


Da Ihre Suche nach einem Dienstleister für Werbetexte im Internet stattfindet:

 

Ein guter Print-Texter ist nicht zwangsläufig ein guter Internettexter (und umgekehrt).

 

Weiten Sie Ihre Suche nach einem Texter für Printmedien deshalb aus und suchen Sie nicht nur auf der ersten Ergebnisseite in Google. Dort finden Sie ausschließlich Texter, die SEO beherrschen, aber von Kommunikation und Strategie u. U. keine Ahnung haben.

 

Brauchen Sie Werbetexte für das Internet, also die Texte für Homepage & Folgeseiten, dann sollten Sie ausschließlich aus den oberen Suchergebnissen Ihren Textpartner auswählen. Nur wer Sie dort auch inhaltlich überzeugt, verdient eine Anfrage.

 

 

Was macht diese Frau zum guten Texter?

Simone Laub, Frankfurt.

Internettexter seit 1996, Werbetexter seit 1987. Davor ein paar Jahre freie Journalistin.


Mehr vom Leben ...

Die ganze Werbeagentur im Kopf ...

Themenwelten

 

Ein beschriebenes Blatt ...

Wissen von Wert.

Die Arbeit für unterschiedlichste Branchen hat mich zu einem sehr vielseitigen Texter gemacht.


Alle Leistungen von und mit Simone Laub ...

Texten statt Schreiben!

Internettexter: Mehr wert als SEO

 

 


Erklärbar: Begriffe aus Werbung, Internet, SEO

Darf ich Sie einladen?

 

Erklärbar: Begriffe aus Internet, Werbung und SEO

Lesen Sie mehr: Weshalb meine größte Schwäche gut für Sie ist

 


Ihr Kommentar zu „Werbetexte“:

Kommentar schreiben



Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



xxnoxx_zaehler