Künstlersozialkasse

Was Sie immer zahlen, wenn Sie freie Künstler anstelle einer GmbH/AG beauftragen:

 

Niedrigere Preise als bei einer Werbeagentur, das ist klar. Zusätzlich zum Honorar haben Sie jedoch einen Betrag direkt an die Künstlersozialkasse abzuführen, wenn Sie regelmäßig mit einem Freiberufler zusammenarbeiten (2017 sind das 4,8 % des Auftragswerts).

 

Dabei ist es unerheblich, ob die engagierten Freiberufler in der Künstlersozialkasse Mitglied sind oder nicht.

 

FAQ für Unternehmen und Verwerter auf www.kuenstlersozialkasse.de

Info auf www.law-vodcast.de: Video zur Abgabepflicht – wer muss zahlen und weshalb?

 

 


Erklärbar: Begriffe aus Werbung, Internet, SEO

Darf ich Sie einladen?

 

Erklärbar: Begriffe aus Internet, Werbung und SEO

 

 


Ihr Kommentar zu „Künstlersozialkasse“:

Kommentar schreiben



Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



xxnoxx_zaehler