.

Flyer, in Word gestaltet

 

Flyer in Word für einen Limousinenservice[Projektinfo]

Professionell unprofessionell.

 

Was tun, wenn der Flyer nicht in Adobe InDesign umgesetzt werden soll? Meist basteln sich Auftraggeber dann selbst ein Layout in Word, gern in smartem IT-blau mit Comic Sans oder gar in Schreibschrift. Für einen Werber der Alptraum. Für den Kunden jedoch ist eine Profi-Druckdatei nicht immer optimal, besonders wenn er unabhängig bleiben und Änderungen selbst vornehmen will.

 

Für mich zählt der Kundennutzen. Deshalb habe ich (ausnahmsweise) für dieses Start-up einen Flyer in Word gestaltet, der einfach auf dem Farbdrucker zu printen ist und jederzeit vom Kunden selbst geändert werden kann.

 

Sehr simpel gemacht, Bilder in Photoshop aufbereitet – dennoch kostet so ein Werk einen kompletten Tag Arbeit.
Entscheidend dabei: Keine Randgestaltung, saubere Farben, ordentliche Schriftkombination und professionelles Konzept.

 

Mit Klick auf das Bild rechts sehen Sie die Gestaltung der Innenseiten. Und ein guter Slogan fiel mir auch noch ein ...

 

 

Print - Texter wünscht sich, Qualität leisten zu dürfen

Leseproben Print

Jeder Auftrag im Bereich Print hat eine Geschichte, die das Endergebnis beeinflusst. Wenn Sie zur jeweiligen Zielgruppe gehörten, würden Sie Kontakt aufnehmen?

Broschüren...
Anzeigen...
Headlines...

 

Lesen Sie mein Anschreiben für den Limousinenservice

 

Ihr Kommentar zu „Flyer: In Word gestaltet“:

Kommentar schreiben:







Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.




xxnoxx_zaehler